Project Description

Das ehemalige Dorf Shimoguri

Die Siedlung liegt im südöstlichen Teil der Stadt Iida ca. 1000 Meter über dem Meeresspiegel. Vom nahen Bergkamm sieht man viele Häuser, Felder und den steilen Abhang von bis zu 38°, wo Zickzack- und steile Straßen dicht an dicht sind. Viele Touristen besuchen Die Berglandschaft von Frühling bis Herbst um eine besondere Aussicht zu genießen. Die Berge des „Minami-Arupusu“ liegen ca. 3000 Meter über dem Meeresspiegel, sie sind sehr idyllisch und werden daher oft von Fotografen aufgesucht. „Die Shimoguri-Kartoffel“ ist auch beliebt, da die kleine Kartoffel süßlich lecker schmeckt. „Shimoguri“ und dessen Umgebung werden zusammen „Toyama-go“ genannt. Es ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im südlichen Nagano.

MEHR VON DER IIDA-SAMMLUNG